tree-trunk-569275_1280

“Wer nachhaltig handeln will muss ganzheitlich denken”

Eine erstmalige Verwendung der Bezeichnung Nachhaltigkeit im deutschen Sprachraum finden wir bei Hans Carl von Carlowitz in seinem 1713 veröffentlichten Werk Silvicultura oeconomica. Dort stellt Carlowitz die Frage wie ein langfristig angelegter, verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen sichergestellt werden kann.

„Wie eine sothane [solche] Conservation und Anbau des Holtzes anzustellen / daß es eine continuirliche beständige und nachhaltende Nutzung gebe / weiln es eine unentbehrliche Sache ist / ohne welche das Land in seinem Esse nicht bleiben mag“ – Zitat von Hans Carl von Carlowitz 

Heute wird die Nachhaltigkeit in 3 Wesensarten untergliedert:

Abb.: Darstellung des 3-Säulen-Modells der Nachhaltigkeit